Die Barmer
Küchenoper
Die
Küchenhelfer
Fottos

Die
Köche






Birgit Pardun
Nach ihrem Lehramtsstudium (Musik, Kunst und Chemie ) und Referendariat gehörte Birgit Pardun mit zum Gründungsteam der Bergischen Seifenoper, in der sie sowohl das Bühnenbild gestaltete, wie auch als Musikerin in der 5-köpfigen Band auf der Bühne mitwirkte. In dieser Zeit absolvierte sie zudem eine weitere Ausbildung zur Mediengestalterin. Seit 2002 arbeitet sie als selbstständige Grafikerin in Wuppertal (www.orangsch.de). In einem weiteren Musiktheaterprojekt Talort arbeitete sie wieder in 4 Stücken zusammen mit Suchner und Heßler, sowohl hinter, vor, als auch auf der Bühne. Seit 2012 arbeitet sie zusammen mit Dörte Bald, Wolfgang Suchner, Burhard Heßler und Björn Krüger in der Barmer Küchenoper auf der Bühne als Heidemarie, spielend und singend, hinter der Bühne als Grafikerin für Print und Web und in der Produktion der Bühnenvideos und Ausstattung. Seit 2012 gestaltet sie ebefalls die Bühenvideos für die Projektionen der Literatur-Oper Köln, einem Projekt der Hochschule für Musik und Tanz Köln. 2016/17 absolvierte sie die Grundlagen-Ausbildung Theaterpädagogik an der Akademie des Bundes und des Landes NRW für kulturelle Bildung.